Empfehlungen - Literatur, Dokus, Vorträge

Buchtipps

  • Im Herzen Arabiens: Stolz und Leidenschaft - Begegnung mit einer zerrissenen Kultur – Michael Lüders, Mai 2006
  • Allahs langer Schatten. Warum wir keine Angst vor dem Islam haben müssen – Michael Lüders, August 2007
  • Russland im Zangengriff: Putins Imperium zwischen Nato, China und Islam Taschenbuch – Peter Scholl-Latour, November 2007
  • Nato-Geheimarmeen in Europa: Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung – Daniele Ganser, 1. April 2009
  • Tage des Zorns. Die arabische Revolution verändert die Welt – Michael Lüders, 19. September 2011
  • Iran: Der falsche Krieg. Wie der Westen seine Zukunft verspielt – Michael Lüders, 2. Mai 2012
  • Die Welt aus den Fugen, Taschenbuch – Peter Scholl-Latour, 11. November 2013
  • Europa im Erdölrausch: Die Folgen einer gefährlichen Abhängigkeit – Daniele Ganser, Mai 2014
  • Wir sind die Guten: Ansichten eines Putinverstehers oder wie uns die Medien manipulieren – Mathias Broeckers, 1. September 2014
  • Die einzige Weltmacht –  Zbigniew Brzezinski, 28. Oktober 2015
  • Der Fluch der bösen Tat: Das Scheitern des Westens im Orient – Peter Scholl-Latour, 6. November 2015
  • Illegale Kriege: Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren. Eine Chronik von Kuba bis Syrien – Daniele Ganser, 14. Oktober 2016
  • Syrien verstehen: Geschichte, Gesellschaft und Religion, Broschiert – Gerhard Schweizer, 13. Januar 2017
  • Wer hat den Giftgasangriff ausgeführt? Steckt Assad dahinter oder handelt es sich um einen Angriff unter falscher Flagge? – Manuel Fuchs, April 2017
  • Fassadendemokratie und Tiefer Staat: Auf dem Weg in ein autoritäres Zeitalter – Ullrich Mies und Jens Wernicke, August 2017
  • Lügen die Medien? Propaganda, Rudeljournalismus und der Kampf um die öffentliche Meinung – Jens Wernicke, September 2017
  • Wer beherrscht die Welt? Die globalen Verwerfungen der amerikanischen Politik – Noam Chomsky, 8. September 2017
  • Russland verstehen: Der Kampf um die Ukraine und die Arroganz des Westens – Gabriele Krone-Schmalz, 23. November 2017
  • Die den Sturm ernten: Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte – Michael Lüders, 30. November 2017
  • Wer den Wind sät: Was westliche Politik im Orient anrichtet – Michael Lüders, 9. Dezember 2017
  • Eiszeit: Wie Russland dämonisiert wird und warum das so gefährlich ist – Gabriele Krone-Schmalz, 11. Januar 2018
  • Armageddon im Orient: Wie die Saudi-Connection den Iran ins Visier nimmt – Michael Lüders, 19. September 2018
  • Der Terror kommt: Deutschland im Visier der Dschihadisten Broschiert – Bruno Schirra, 12. Oktober 2018

Dokus, Vorträge und Interviews auf YouTube

Jugoslawien

"Es begann mit einer Lüge", ein Film von Jo Angerer und Mathias Werth für den WDR. Ausgestrahlt in der ARD am 8. Februar 2001. Wie die NATO im Krieg um Kosovo Tatsachen verfälschte und Fakten erfand. Monitor-Autoren enthüllen Fälschungen in der Berichterstattung zum Kosovo-Krieg.

 

Irak

"Es begann mit einer Lüge - 10 Jahre nach dem Irak-Krieg

Ein Film von Isabelle Thümena und Frederic Ulfe. Die Dokumentation in Zusammenarbeit mit der BBC zeigt u.a., wie die Aussagen eines einzigen Informanten von der Weltmacht USA genutzt wurde, um einen umstrittenen Krieg zu führen. 

 

09/11 

Aktenzeichen 11.9. ungelöst. WDR: Dieser Film von Willy Brunner und Gerhard Wisnewski, war die weltweit erste beleuchtend hinterfragende und kritische Dokumentation zu den Ereignissen zum 11. September 2001. 

 

Die geheime Strategie der US-Militärbasen

ZDF 2012 auf YouTube - Im Laufe des vergangenen Jahrhunderts haben die USA wie sonst keine Weltmacht in der Geschichte zuvor die Erde mit einem Netz von Militärstützpunkten umspannt. Diese Basen haben das Leben von Millionen verändert und sind doch für viele ein Rätsel. Im Jahr 2009 gibt es mehr als 700 US-Basen in rund 130 Ländern rund um den Globus. Fast jeder einzelne Krieg, der von den USA geführt wurde, hat neue Militärbasen hinterlassen. Die Dokumentation erklärt die Strategie dahinter.    

 

Prof. Rainer Mausfeld

Wie Machteliten Meinung und Demokratie steuern

Einblick in die wirkliche Verwaltung unserer Demokratie und zeigt auf, wie mit den Techniken des Meinungsmanagements die Bürger in Gleichgültigkeit und der Illusion des Informiertseins gehalten wird.

 Warum schweigen die Lämmer

Warum schweigen die Lämmer? Demokratie, Psychologie und Empörungsmanagement. Der Vortrag beschäftigt sich mit einem oftmals als ‚Paradoxon der Demokratie‘ bezeichneten Spannungsverhältnis zwischen Volk und Eliten: Demnach könne es in einer Demokratie beispielsweise passieren, daß, wie Aristoteles bemerkte, „die Armen, weil sie die Mehrheit bilden, das Vermögen der Reichen unter sich teilen.“ Aus Sicht der jeweils herrschenden Eliten sind Demokratien daher mit einem besonderen ‚Stabilitätsproblem‘ behaftet....

 

Event Globale Themen im Kontext Teil 1 - DEUTSCH

Am 6. Mai 2018 veranstalteten acTVism Munich mit Glenn Greenwald, Jill Stein & Abby Martin ein Event im Muffatwerk in München unter dem Titel „Freiheit & Demokratie: Globale Themen im Kontext 2.0“. Abby Martin Abby Martin ab Minute 26.03 über Bürger-Journamalismus, das Interview mit der Präsidentschaftskandidatin Dr. Jill Stein von der Grünen Partei der USA.